builderall

Whrend ihres ersten Lebensjahres werden Ktzchen erhebliche Vernderungen vollziehen. Hier sind die fnf wichtigsten Phasen, auf die Du achten solltest, und wie Du Dein Ktzchen dabei untersttzen kannst.


Im Laufe des Lebens einer Katze wird sie viele Vernderungen in ihrem Verhalten, ihrem Krperbau und ihren Ernhrungsbedrfnissen erleben. Die ersten Lebensmonate eines Ktzchens sind sehr wichtig, da es die Welt um sich herum kennenlernt und zu einer gesunden erwachsenen Katze heranwchst. Wenn Du diese Phasen kennst und verstehst, kannst Du Dein Bestes geben, um Deinem Ktzchen das zu geben, was es braucht, um ihm so den bestmglichen Start zu ermglichen.


1. Ktzchen in der ersten Woche


Unmittelbar nach der Geburt beginnt Dein Ktzchen zu saugen - in den ersten drei Lebenstagen entwickelt jedes Ktzchen eine Vorliebe fr die Brust, die es fttert. Diese Vorliebe bleibt so lange, wie ihre Mutter es fttert. Das Stillen in den ersten Tagen ist besonders wichtig, da Ktzchen Kolostrum aufnehmen, eine Substanz, die zur Entwicklung ihres Immunsystems bentigt.


Im Alter von fnf Tagen ffnet das Ktzchen die Augen und nach etwa einer Woche fllt die Nabelschnur ab. Sie beginnen, tglich zwischen 10 g und 30 g zuzunehmen, daher ist es wichtig, sie tglich zu wiegen und das Verhalten der Mutter zu berwachen, wenn sie das Fttern verhindert.


Musst Du die Nahrung fr Deine Ktzchen ergnzen, kann ich Dir das Royal Canin Babycat Milk Pulver* empfehlen. Es ist leicht lslich und bietet genau, was Dein Ktzchen bentigt. Es speziell auf den Bedarf von Ktzchen im Alter von 0-8 Wochen abgestimmt.


2. Zwei Wochen im Leben eines Ktzchens


Ktzchen werden zu diesem Zeitpunkt ihren ersten Versuch unternehmen, aufzustehen, aber sie werden auch 90% der Zeit schlafen, da sich ihr Krper schnell entwickelt. Ihre ersten Milchzhne erscheinen ? 26 Milchzhne ? und werden erst im Alter von etwa fnf bis sieben Monaten durch die zweiten Zhne ersetzt, die Zhne einer erwachsenen Katze.


3. Vier Wochen altes Ktzchen


Jetzt werden Ktzchen aktiv spielen und herumlaufen und beginnen, mit ihren Geschwistern in Kontakt zu treten. Sie werden beginnen, Interesse an der festen Nahrung ihrer Eltern zu zeigen, sodass Du beginnen kannst, sie von einer reinen Milchernhrung auf eine fr kleine Ktzchen geeignetere feste Ernhrung umzustellen. Dies sollte schrittweise mit rehydriertem Trockenfutter erfolgen ? entweder in heiem Wasser oder in Milch ? um das Kauen und Verdauen zu erleichtern.


Ein Trockenfutter, dass fr Kitten ab 4 Wochen gut geeignet ist, ist das IAMS for Vitality Junior Katzenfutter*. Du kannst es auch mit dem Royal Canin Babycat Milk Pulver* kombinieren.


4. Acht Wochen im Leben Ihres Ktzchens


Nach zwei Monaten sollten die Ktzchen aufhren, von ihrer Mutter gestillt zu werden und vllig unabhngig von der Nahrung ihrer Mutter werden. Du kannst sie auf spezielles Futter fr Ktzchen umstellen, die ernhrungsphysiologisch angemessen, energiereich und strukturiert und in der richtigen Gre fr sie sind, und achte darauf, dies schrittweise zu tun, damit du ihre Verdauung nicht berforderst. Auch ber Impfungen solltest Du zu diesem Zeitpunkt nachdenken und mit Deinem Tierarzt sprechen.


Ein super Trockenfutter fr Deine Katze ist das JOSERA Kitten Futter*. Es ist natrlich ohne Zustze von von knstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen oder Weizen, Soja, Zucker und Milchprodukten.


5. Dein Ktzchen im Alter von 12 Wochen


Alle Deine Ktzchen werden jetzt sehr schnell wachsen. Obwohl ihr Energiebedarf gesunken ist, bentigen sie immer noch dreimal mehr Energie als erwachsene Katzen, um ihre intensivste Phase der Gewichtszunahme im Alter von vier bis fnf Monaten zu beginnen. Sie werden in dieser Zeit ca. 100 g pro Woche wachsen. Ihr Schlafmuster hnelt eher dem einer erwachsenen Katze, d. h. zwischen 13 und 16 Stunden tglich, und ihr Verhalten ist vollstndig sozialisiert, sodass sie mit anderen Ktzchen und mit Dir spielen kann.


Zwischen 12 und 15 Lebensmonaten wird Dein Ktzchen eine erwachsene Katze und erreicht ihre volle Gre. Indem Du Dir dieser frhen Stadien und der Bedrfnisse Deines Ktzchens bewusst bist, kannst Du sicherstellen, dass Dein Ktzchen gesund und glcklich das Erwachsenenalter erreichen.


Viel Spa und Freude mit Deiner Katze





*bei den Links handelt es sich um Werbung