builderall

Faktoren, die die Bildung von Zahnstein bei Deiner Katze beeinflussen


Viele Dinge knnen die Zahnsteinbildung bei Deiner Katze und die Entwicklung der daraus resultierenden Krankheiten beeinflussen, einschlielich:


Alter und Gesundheit Deiner Katze


Parodontitis betrifft hauptschlich ltere Katzen, die ber 3 Jahre alt sind. Normalerweise beginnt der Zahnstein, der sich in den drei Jahren bildet, strker zu werden und beeinflusst das Zahnfleisch und das umgebende Gewebe neagtiv.


Das Futter und die Kaugewohnheiten Deiner Katze


Mehrere Studien haben gezeigt, dass trockene Lebensmittel im Vergleich zu nassen oder konservierten Lebensmitteln Plaquebildung auf den Zhnen besser verhindern knnen.


Die Rasse und Genetik


Persische und exotische Katzen haben im Vergleich zu anderen Rassen ein hheres Risiko und eine hhere Tendenz zur Zahnsteinbildung. Die Kombination aus Anatomie und Form des Gesichts und Kopfes, die rundlicher sind, erleichtert es Speiseresten zwischen Wangen und Zhnen oder im Mundwinkel festzusetzen.


Katzen mit runden Gesichtern haben normalerweise schmalere und dichtere Zhne und bilden eine Art Beutel zwischen Zhnen und Wangen. Katzen mit spitzen Kpfen wie siamesische, orientalische und einheimische Katzen und Sphynx Katzen haben diese Taschen nicht. Darber hinaus sind die Zhne dieser Katzen weniger dicht als die der Perser.


bernehme die Zahnpflege Deiner Katze


Zahnpflege bei Katzen, wie z. B. regelmiges Brsten, ist sehr ntzlich, um Plaquebildung und Zahnsteinentwicklung zu reduzieren. Infolgedessen wird auch das Risiko einer Parodontitis verringert. In einem anderen Blogartikel bin ich auf die Zahnpflege Deiner Katze ausfhrlicher eingegangen, siehe hier: ?Faktoren, die die Bildung von Zahnstein frdern? (beinhaltet ausfhrliche Tipps zum Zhneputzen Deiner Katze)


Die Umgebung im Mund Deiner Katze


Je saurer der Speichel und der Zustand des Mundes sind, desto schneller bildet sich Zahnstein. Katzen, die hufig den Mund ffnen (Miauen, reden oder den Krper lecken), neigen dazu, dass der Mund trockener wird. Infolgedessen ist die orale Umgebung weniger sauer und die Zahnsteinbildung ist langsamer.


Eine Reihe von im Mund vorhandenen Bakterien kann die Zahnsteinbildung beeinflussen und das Risiko fr Parodontitis erhhen.

 

Parodontitis bei Katzen

 

Parodontal kommt von zwei griechischen Wrtern, nmlich "Peri", was Kante bedeutet, und "Dontal", was Zhne bedeutet. Parodontitis ist eine Strung der Zhne und der Umgebung, die normalerweise mit einer Entzndung einhergeht. Diese Krankheit kann das Haltegewebe um die Zhne stren, wodurch die Zhne wackelig werden und leichter ausfallen.

 

Entwicklung von Parodontitis bei Deiner Katze

 

Bakterien und Speisereste bleiben zurck und sammeln sich an den Zahnrndern an und Plaque kann sich leicht bilden. Wenn Plaque nicht sofort entfernt wird, reagieren Mineralien und Verbindungen aus dem Speichel und bewirken, dass Plaque fester an den Zahnrndern haftet und innerhalb von 3-5 Tagen nach Plaquebildung Zahnstein bildet.

 

Zahnsteinbildung kann das Zahnfleisch reizen und Zahnfleischentzndungen (Gingivitis) verursachen. Eine Entzndung des Zahnfleisches ist an dem Zahnfleisch zu erkennen, das im Bereich an den Zhnen dunkelrot ist. Zahnstein verursacht auch bei Katzen Mundgeruch.

 

Der Zahnstein sammelt sich zwischen Zhnen und Zahnfleisch an und stimuliert die Entwicklung von Bakterien in der Region. Abgesehen von der Gingivitis knnen Bakterien zusammen mit den verbleibenden Bakterienverbindungen Karies verursachen. In diesem Stadium ist der Schaden dauerhaft und normalerweise knnen die Zhne nicht mehr wie zuvor gesund werden. Dieser Zustand wird als Parodontitis bezeichnet. Wenn er nicht sofort behandelt wird, kann er zu Schmerzen, losen Zhnen, Abszessen und Infektionen fhren, die sich im ganzen Krper ausbreiten. Darber hinaus kann der Kieferknochen perforiert und beschdigt werden.

 

Anzeichen einer Parodontitis bei Katzen

 

Im Verlauf der Krankheit knnen verschiedene Symptome, wie die folgenden auftreten:

 

 

Da Deine Katze gesundheitliche Probleme in der Regel nicht direkt zeigt, ist es wichtig, auf diese Anzeichen zu achten.

 

Behandlung von Zahnkrankheiten bei Deiner Katze

 

Manahmen zur Behandlung dieser Krankheit hngen von der Schwere der Parodontitis ab. In den frhen Stadien ist normalerweise nur eine Skalierung erforderlich. Das Skalieren der Katzenzhne wird mit der Katze unter Vollnarkose durchgefhrt. Es ist ratsam, 1-2 Mal pro Jahr eine Routine-Skalierung durchzufhren. ltere Katzen oder solche mit Nieren- oder Leberproblemen sollten nicht sediert werden, da es fr die Katze selbst gefhrlich sein kann.

 

Bei einer strkeren Parodontitis, also strker angegriffenen Zhnen, Zahnfleisch oder Kiefer, ist eine Operation erforderlich, z. B. das Entfernen eines Zahns oder das Entfernen eines stark beschdigten Zahnfleischgewebes (Gingivektomie).

 

So beugst Du Parodontitis bei Deiner Katze vor.

 

Unabhngig von der Art des Katzenfutters, sei es Nassfutter, Dosenfutter oder Trockenfutter, mssen die Katzenzhne mindestens zweimal pro Woche gereinigt werden. Die routinemige Skalierung und Reinigung der Zhne kann 1-2 Mal im Jahr erfolgen. Die Skalierung wird von einem Tierarzt durchgefhrt, whrend Deine Katze vollstndig betubt ist.

 

Eine routinemige Reinigung der Zhne Deiner Katze mit der Zahnbrste ist jedoch besser zur Vorbeugung geeignet als eine Skalierung, die relativ hhere Kosten verursacht.

 

Alles was Du zum Zhneputzen Deiner Katze wissen solltest, habe ich Dir in diesem Blogartikel zusammengestellt. ?Faktoren, die die Bildung von Zahnstein frdern? (beinhaltet ausfhrliche Tipps zum Zhneputzen Deiner Katze)