builderall

Vielleicht sehen wir unsere geliebte Katze oft erbrechen. Du denkst vielleicht, dass es normal ist. Tatschlich knnte es eine Strung im Krper der Katze sein.


Beobachte Deine Katze und sehe, ob dem Erbrechen Speichelfluss, Lippenlecken, zu viel Schlucken oder sogar Ghnen vorausgeht ? dies ist sehr oft der Fall.


Es gibt viele verschiedene Faktoren, die dazu fhren knnen, dass sich eine Katze erbricht. Erbrechen wird durch alles verursacht, was den Magen reizt oder verhindert, dass sich der Mageninhalt entlang des Verdauungstrakts der Katze bewegt.


Hier sind einige Mglichkeiten, die dazu fhren knnen, dass sich Deine Hauskatze erbricht:


1. Haarball als Grund, dass Deine Katze sich erbricht


Haarbschel oder allgemein als Haarballen bezeichnet, knnen die Ursache fr Katzenerbrechen sein. Der Grund ist, das Fell, das ausfllt und von Katzen beim Lecken ihres Krpers gefressen wird. Verschluckt Deine Katze zuviele Haare, kann das Fell Deiner Katze die Ursache dafr sein, dass die Katze ihr Futter erbricht.


2. Im Magen der Katze befindet sich ein Fremdkrper als Grund, dass Deine Katze sich erbricht


Das Erbrechen von Katzen kann durch den Verzehr von unverdaulicher Nahrung verursacht werden. Es knnte zum Beispiel von Gras, Papier oder Spielzeug herkommen, dass Deine Katze sich erbricht und auf diese Weise versucht die Fremdkrper wieder loszuwerden. Mit dem Erbrechen wird Deine  Katze aber auch das aufgenommene Futter wieder ausspeien und es fehlen ihr wichtige Nhrstoffe.


3. Die Schwangerschaft der Katze als Grund, dass Deine Katze sich erbricht


Nicht nur Menschen erbrechen in der Schwangerschaft. Katzen knnen genau dasselbe erleben, wenn sie schwanger sind.


4. Nahrungsmittelallergien als Grund, dass Deine Katze sich erbricht


Bei manchen Katzen knnen auch Verdauungsstrungen durch Futtermittelunvertrglichkeiten und -allergien auftreten. Achte deshalb genau auf das Verhalten Deiner Katze vor und nach dem Fressen.


Hat die Katze zustzlich zum Erbrechen auch noch Durchfall, wirft das Fell ab oder juckt die Haut Deiner Katze, bentigt sie mglicherweise spezielles oder therapeutisches Futter, um mit dem Problem fertig zu werden. Whle und geben Deiner Katze daher Katzenfutter entsprechend ihrem Gesundheitszustand. Hier gibt es einige Tipps fr spezielle Bedrfnisse beim Katzenfutter.


Ausgewogene Ernhrung fr Deine Katze untersttzt die Gesundheit


ber eine gute ausgewogene und gesunde Ernhrung Deiner Katze kannst Du bereits viel zum Wohlbefinden und der Gesundheit Deiner Katze beitragen.


Genauso, wie sich auch beim Menschen im Laufe der Jahre der Bedarf an Nhrstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen verndert, ist es auch bei Katzen der Fall. Damit Deine Katze gesund bleibt, musst Du also immer wieder das Katzenfutter ans Alter und den Gesundheitszustand Deiner Katze anpassen. Eine gesunde Katze wird Dir viel lnger erhalten bleiben und Dich mit ihrem Schnurren und Ihrer Liebe verwhnen.


Katzenfutter ist nicht gleich Katzenfutter. Wir haben Katzenfutter nach bestimmten Bedrfnissen angeschaut. Auf unserer Webseite findest Du Tipps und Erfahrungen zum Katzenfutter. Du findest auch Anregungen, Katzenfutter selber herzustellen.


Unser Blogbeitrag mit ?So kannst Du ganz einfach Katzenfutter zu Hause selber machen? zeigt Dir einfache Rezepte, mit denen Du im Handumdrehen frisches Katzenfutter fr Deinen Stubentiger selbst zauberst und gleichzeitig sicherstellt, dass Deine Katze die bentigen Nhrstoffe erhlt. Es ist zumindest mal als Abwechselung fr eine Katze interessant. Probiere es doch einfach mal aus.